Startseite Vorteile Kundeninformationen Datenschutz Widerrufsrecht/AGB Impressum Kontakt Ladenlokal Newsletter

Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise

Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise sowie Informationen zu einer ggf. von Ihnen erteilten Einwilligung

 

Als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle möchten wir Sie nachfolgend über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns informieren.

1. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechtes

Im Hinblick auf die Erhebung und Verwendung ihrer personenbezogenen Daten durch uns sind wir die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechtes. Im Hinblick auf datenschutzrechtliche Anfragen können Sie sich über die in unserer Anbieterkennzeichnung / unserem Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten mit uns in Verbindung setzen.

2. Zwecke der Datenerhebung

Soweit wir personenbezogene Daten erheben und verwenden, erfolgt die Erhebung und Verwendung der Daten für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke im Rahmen des geschlossenen Vertragsverhältnisses, zur Beantwortung Ihrer Anfragen bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens sowie für Zwecke der Werbung für eigene Angebote im Rahmen unseres Newsletters, sofern Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

3. Informationen zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte „Cookies“. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät und ermöglichen uns, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website wiederzuerkennen (sogenannte Persistent Cookies). Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte sehen Sie hierzu ggf. in der Programmhilfe zu dem von Ihnen genutzten Browser nach, auf welche Weise die entsprechende Einstellung erfolgen kann. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

4. Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Soweit wir personenbezogene Daten erheben, handelt es sich hierbei um die von Ihnen übermittelten Daten.

Übermittlung von Daten im Rahmen einer Bestellung

Wir erheben ausschließlich die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten. Sofern Sie ein Kundenkonto anlegen, erfolgt die Erhebung und Verwendung der Daten, damit Sie bei zukünftigen Bestellungen Ihre Daten nicht erneut eingeben müssen.

Die von Ihnen mitgeteilten Daten erheben und verwenden wir zur Bearbeitung Ihrer Bestellung und zur Erfüllung des Vertrages. Soweit dies zur Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber erforderlich ist, übermitteln wir Ihre Daten an Dritte. Diese Übermittlung erfolgt jedoch ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z. B. das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen und das mit Zahlungsangelegenheit beauftragte Kreditinstitut. In den Fällen der Übermittlung Ihrer Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

Erhebung und Verwendung von Daten im Rahmen der Bestellung unseres Newsletters

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden und damit Ihre Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters erklären, erfolgt die Erhebung und Verwendung der von Ihnen mitgeteilten Email-Adresse und der weiteren von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen unseren Email-Newsletter entsprechend Ihrer Einwilligung an die von Ihnen mitgeteilte Email-Adresse zuzusenden. In diesem Fall haben Sie die nachstehende Einwilligung erklärt:

„Ich bin damit einverstanden, per Email über interessante Angebote informiert zu werden und willige daher in die Erhebung und Verwendung meiner Email-Adresse und der weiteren von mir mitgeteilten Daten für die Zusendung des Newsletters ein.“

Diese Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine entsprechende Mitteilung an die in der Anbieterkennzeichnung (Impressum) genannten Kontaktdaten übermitteln oder den dafür vorgesehenen Link im Newsletter nutzen.

Sobald Sie sich von unserem Newsletter abmelden, werden die von Ihnen übermittelten Daten gelöscht.

Erhebung und Verwendung von Daten über unser Kontaktformular

Soweit wir ein Kontaktformular anbieten, gilt folgendes:

Sofern Sie uns über unser Kontaktformular eine Nachricht übermitteln, erheben und verwenden wir die von Ihnen übermittelten Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens.

5. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung und Widerruf

Im Hinblick auf die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten stehen Ihnen die nachfolgend aufgeführten Rechte zu, deren Ausübung für Sie kostenfrei ist. Wir dürfen Sie darum bitten, sich mit entsprechenden Anfragen/Anliegen über die in unserer Anbieterkennzeichnung/unserem Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten an uns zu wenden.

Auskunft

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, über deren Herkunft und Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten ggf. weitergegeben werden sowie über die Zwecke der Datenspeicherung.

Berichtigung

Sie haben des Weiteren das Recht, dass unrichtige zu Ihrer Person gespeicherte personenbezogene Daten berichtigt werden.

Löschung

Sie haben des Weiteren das Recht, dass die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht werden, sobald die Kenntnis der Daten für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist und gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen.

Sperrung

Sie haben des Weiteren das Recht, die Sperrung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird und sich weder die Richtigkeit noch die Unrichtigkeit feststellen lässt.

Widerruf

Sie haben im Übrigen das Recht, erteilte Einwilligungen zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierfür genügt eine formlose Mitteilung. Im Fall einer entsprechenden Mitteilung werden die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, die betreffenden Daten werden zur Erfüllung der Pflichten des geschlossenen Vertragsverhältnisses noch benötigt oder Aufbewahrungsfristen stehen der Löschung entgegen. In diesem Fall tritt an die Stelle der Löschung eine Sperrung der betreffenden Daten.

6. Ertracker

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.'

 

7. Verwendung der personenbezogenen Daten bei der Auswahl von Klarna als Zahlungsart


Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt,
dass wir die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Vor-
und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs
notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent,
erhoben und an Klarna übermittelt haben. Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten
Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Dabei hat Klarna gemäß dem
Bundesdatenschutzgesetz ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese, um bei
Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen. In Deutschland können dies die folgenden
Wirtschaftsauskunfteien sein:

• Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65203 Wiesbaden
• Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg
• Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen
• infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden

Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von
einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der
Zukunft. Die Berechnung dieser Score- Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens
durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch Ihre Adressdaten benutzen. Sollte sich nach dieser Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht
gegeben ist, wird Klarna Sie hierüber umgehend informieren.

Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten gegenüber Klarna

1. Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna gegebenenfalls
weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen
Zahlungsabwicklung durch Klarnas Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.
2. Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert das
Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie als Käufer dies wünschen oder Klarna Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können Sie
sich an datenschutz@klarna.de wenden.